Auf nach Hotzenplotz

Os 20610 bei hinter Liptan

Start unserer diesjährigen Eisenbahntour war die letzte von der CD betriebenen Schmalspurbahn von Třemešná ve Slezsku (dt. Röwersdorf)  –  Osoblaha  (dt. Hotzenplotz). Nach dem bereits Berichte vom Schienenersatzverkehr am Wochenende zuvor auftauchten, waren wir skeptisch, ob wir überhaupt das Glück haben, einen Zug anzutreffen. Die Wetteraussichten waren zumindest schon einmal gut. Die Anreise erfolgte im Freitags-Feierabendverkehr über Polen, so dass wir abends noch einmal die Chance hatten, den letzten Zug von Osoblaha aus zu sichten und ggf. zu fotografieren. Ohne viel Ortskenntnis und viel Zeit zum Suchen sind wir gleich an die erste Stelle gefahren, wo die Sonne noch richtig stehen sollte. Anschließend ging es zur Übernachtung nach Krnov.

Os 20605 hinter Třemešná ve Slezsku

Noch vor dem Frühstück haben wir uns dem Frühzug 7:30 Uhr ab Třemešná ve Slezsku gewidmet. Die erste Aufnahme entstand bei der Steigung nach dem Verlassen des Ortes Röwersdorf.

Os 20605 bei Dívčí Hrad

Die nächste Aufnahme entstand vor dem Haltepunkt Dívčí Hrad

Os 20605 in Slezské Rudoltice

10 Minuten später ist der Zug in Slezské Rudoltice (dt.Rosswald) angekommen.

Os 20605 in Bohušov

Dank der gemütlichen Geschwindigkeiten der Schmalspurbahn war auch noch eine Aufnahme in Bohušov (dt.Füllstein) möglich. Leider ziert mittlerweile ein großer Antennenmast den Erscheinungsbild des Bahnhofes. Anschließend ging es erstmal wieder zurück nach Krnov zum Frühstück.

Os 20606 vor Slezské Rudoltice

Gut genährt ging es wieder zurück an die Strecke wieder nach Slezské Rudoltice, wo wir 2h den Gegenzug ablichten konnten. Als nächstes Motiv hatten wir die Ortsdurchfahrt von Třemešná ve Slezsku gewählt, aber leider ist die Aufnahme durch einen Kamerafehler nichts geworden.

 

814 036-0 als Sp 1663 nach Krnov, aufgenommen hinter Třemešná ve Slezsku

Die Züge auf der Schmalspurbahn fungieren in der Regel als Zubringerverkehr zur Regelspurbahn von bzw. nach Krnov. So haben wir die Pause genutzt, um die RegioNova 814 036-0 bei der Ausfahrt aus Třemešná ve Slezsku zu fotografieren.

Os 20607 hinter Třemešná ve Slezsku

Nach Ankunft des Sp 1662 fuhr der Schmalspurzug wieder nach Osoblaha, hier aufgenommen beim Verlassen des Ausgangsortes. Die hier frisch gepflanzten Obstbäume werden das Motiv in den nächsten Jahren auch ändern.

Os 20607 vor Slezské Rudoltice

Anschließend ging es wieder in Richtung Slezské Rudoltice, wo der Zug Raps- und Mais-Felder durchquert.

809 307-2 als Os 3579 bei Linhartovy

In der nächsten Pause konnten wir uns wieder der eingleisigen Hauptbahn widmen, hier aufgenommen die Solo-Brotbüchse 809 307-2 beim passieren der katholischen Kirche in Linhartovy (dt. Geppersdorf).

Os 20608 hinter Slezské Rudoltice

Nach einer kleinen Mittagspause in Osoblaha haben wir noch einmal unseren letzten Fotostandpunkt bei Slezské Rudoltice aufgesucht. Mittlerweile war die Sonne auch für die Gegenrichtung gut geeignet.

Os 20608 in Liptan

Das eigentliche Motiv für diesen Zug sollte eigentlich die Kirche in Liptaň (dt. Liebenthal) sein . Aber irgendwie hatten wir uns mit dem Sonnenstand verschätzt, so dass ich lieber den Zug beim Verlassen des Ortes aufgenommen habe.

Os 20609  bei Třemešná

Wenn schon nicht die Kirche in Liptan geklappt hat, so wollten wir wenigstens den Kirchblick in Třemešná  versuchen. Direkt nach der Ausfahrt hat man am Hang einen schönen Ausblick auf den Ort mit der  Pfarrkirche St. Florian.

Os 20609  bei Třemešná 

Von dem Standpunkt aus kann man den Zug noch eine Weile verfolgen, wie er in einem weiten Bogen das Tal durchquert und dann die Steigung nach Liptan hochfährt.

Os 20609  bei Horní Povelice

Da die Strecke schon nachmittags weitestgehend aus dem Licht herausführt, haben wir den Zug nur noch einmal in Horní Povelice (dt. Paulowitzver) abgelichtet und sind anschließend in die Beskiden weitergezogen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.